Goldberg-Variationen im Museum Gunzenhauser

Bestellnummer: 5078

Die Goldberg-Variationen BWV 988 von J.S.Bach im Museum Gunzenhauser

Hartmut Schill – Violine
Matthias Worm – Viola
Tilman Trüdinger - Violoncello

Die Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie und Mitglieder des Robert-Schumann-Quartetts haben im Sommer 2016 die Goldberg-Variationen BWV 988 von Johann Sebastian Bach in einer Fassung für Streichtrio eingespielt. Diese Edition erscheint in einem aufwändig gefertigten Digi-File mit Künstler und das Museum Gunzenhauser abbildenden Fotos und deutsch/englisch begleitenden Texten zur Komposition, zum Ensemble und dem Museum Gunzenhauser in Chemnitz.

€ 16

Di Musik klingt asoj schejn!

Bestellnummer: as f 5077 2000

Harts un Neschome - Klezmer di tswaijte   

Die zweite Klezmer-CD von Harts un Neschome erscheint Anfang September 2016 pünktlich zum 10-jährigen Jubiläumskonzert des Freiberger Ensembles. Um die herausragende Soloklarinettistin der Mittelsächsischen Philharmonie, Anja Bachmann und deren befreundete Musiker, scharen sich ein begeistert-treues Publikum und Anhänger in tanzender Lebensfreude und lachend trauriger Melancholie – Bitter und Süß.

Die Edition erscheint im aufwändig gefertigten Digi-File mit deutsch/englisch begleitenden Textinformationen zum Ensemble

€ 16

Harfhorn II - Stefan Weyh

Bestellnummer: as-f 5076 2000

Mit HARFHORN II knüpft Stefan Wey an seine erste Harfhorn-CD an. Neue Musiker und zwölf neue Stücke sind nicht das einzige Unterscheidungsmerkmal. Kontinuität in der Sicht auf die Herangehensweise und Offenheit im Herzen für Schönes und das gemeinschaftliche Entstehen zeichnen und die ganz besondere Eigenheit in Qualität, Farbe und Aussage dieser Edition aus. Es ist die persönliche Handschrift und völlige Unterschiedlichkeit in der Gemeinsamkeit, die hörbar wird in den eingespielten Stücken und sichtbar im inneren Auge der Hörer, vielleicht auch in deren Herzen. Das liegt durchaus in der Absicht des Harfhornisten Stefan Weyh.

€ 16

Kunst der Fuge für Orgel

Bestellnummer: ao 5074

DIE KUNST DER FUGE D-MOLL
Von Johann Sebastian Bach in drei Teilen
Franns-Wilfrid von Promnitz - Orgel

Wie nähert man sich diesem Werk unerreichbarer Kompliziertheit, dem Unspielbaren, der „Augenmusik“ (A. Schweitzer), in Partitur geschrieben, keinem Instrumente zuzuweisen, eher eine Wissenschaft?
Franns-Wilfrid von Promnitz nähert sich diesem Werk auf ganz eigene geniale Weise und knüpft in dieser Edition als DOPPEL-CD an seine Einspielung der BACHSCHEN Goldbergvariationen an. Beide Einspielungen ein Muß für Liebhaber charismatischer Einspielungen und jene, welche eines seinert Live-Recitals erleben konnten.

€ 26

Begegnung mit Spanien

Bestellnummer: as - c 5072

Von Begegnungen mit Spanien und seiner Liebe zu diesem Land ist die vorliegende Edition inspiriert. Es sind musikalische Begegnungen und Berührungen, die den Pianisten Andreas Weimer getrieben haben, sich den Kompositionen von Franz Liszt, Claude Debussy, Domenico Scarlatti, Frédéric Chopin, Domenico Scarlatti, Xaver Scharvenka, Maurice Ravel, Isaac Albéniz und Joaquin Turina  zu widmen und auf dieser CD einzuspielen. Damit fängt er liebevoll einen Teil der reichen Facetten zu diesem wunderbaren Land ein, welche sich in seinem Text zu den Werken und den Fotos von Thomas Peter Widmann im ausführlichen Booklet der CD finden. Besonderes Augenmerk wird die Ersteinspielung von Ravels Fantasie „Die Spanischen Stunde“ finden, für Klavier arrangiert von Léon Roques. Die CD erscheint in Zusammenarbeit mit dem 25 jährigen Jubiläum der Einrichtung für Menschen mit Sehbehinderung, Blindheit und weiterem Förderbedarf Regenburg, mit dem Andreas Weimer durch seine Arbeit und Projekten mit sehbehinderten Kindern eng verbunden ist.

€ 16

Weihnachtsreise - DAS KONZERT

Bestellnummer: as - ap 5070

Erhältlich ab 10.12.2014

Zehn Jahre „Weihnachtsreise – Das Konzert“ – dieses Jubiläum der TANZAGENTEN war Anlass, diese CD zu produzieren.

Es erklingen beliebte und weniger bekannte Weihnachtslieder aus aller Welt, klassische Alte ebenso wie beschwingte Neue – modern arrangiert und mit Hingabe vorgetragen.

€ 16

Home - Simone Elliott & Tuya Klangwerk

Bestellnummer: as - p 5066

Home, das sind die Lieder von Simone Elliott. In den Liedern der Tänzerin und Songwriterin Simone Elliott, in ihrer Musik fühlen und erleben die Hörer ihre Erfahrung und Vorstellung von einem Zuhause. Darin eintauchend erfährt der Hörer was dieses Zuhause ist.

Simone Elliott ist in Seattle aufgewachsen und arbeitet gegenwärtig als Ballettänzerin am Theater Regensburg. Durch ihren Beruf, der kaum eine tiefe Verwurzelung an Orten und mit Menschen zulässt, weil die wechselnden Engagements nur kurze Möglichkeiten bieten, Bindungen zu entwickeln, ist für Simone Elliott das Zuhause etwas Besonderes. Ihr Zuhause, das sie in ihren Liedern besingt, sind ihre Familie und Freunde, es ist das Gefühl von Vertrautheit und Geborgenheit in Orten und Häusern. Es sind die Regungen zwischen „Hello“ und „Goodbye“, woran sie uns teilhaben lässt, an ihrer Welt, in die wir versinken und vielleicht auch sich selbst wiedererkennen.

€ 16

Hubertusmesse auf Schloss Hubertusburg

Bestellnummer: as - c 5067-2000

Hornklasse Thomas Hauschild
Kompositionen von Orlando di Lasso, Karl Stiegler, R. Wagner und R. Strauss         

Bereits zum zweiten Mal trägt in vorstellender Weise eine Portait-CD der Hornklasse Prof. Thomas Hausschild aus Leipzig den Namen „Hubertusmesse“, hier nun die behutsame Imposanz des Schlosses Hubertusburg aufgreifend. Seinen Namen trägt das repräsentativ konzipierte Jagdschloß dem Schutzheiligen der Jagd Sankt Hubertus verpflichtet und imposant deshalb, weil sowohl Geschichte, Größe und Art des Schlosses ausdrucksstark als auch eindrücklich in seinem Wandel sind.

Dies wiederum legt Hornmusik nahe - die Hubertusmesse von Karl Stiegler ist dabei nur der Impuls für die vorliegenden Aufnahmen des so vielfach jagdverbundenen Instruments. Denn alle Eigenschaften des Horns, sein signalhaftes Schmettern, sein kraftvoller Klang wie auch seine schmeichelnd warmherzigen Kantilenen sind als „Waldhorn“ den Liebhabern geläufig und als romantisch bezeichnet von ihnen geschätzt. Deren wohliges Bedürfnis des Hörens und erweiterten Sehens zu bedie- nen ist uns mit vorliegender Edition eine Freude.

€ 16

Orgellandschaft Sächsische Schweiz

Bestellnummer: as - o 5065

An den als spektakulär und überwältigend geltenden OrgelMarathon 2012 – Orgellandschaft Oberlausitz knüpft mit der vorliegenden Edition Frauenkirchenkantor Matthias Grünert in diesem Jahr in der Sächsischen Schweiz an.

Über 10.000 Konzertbesucher nahmen 2012 an diesem Ereignis teil.  Zu den vom 20. bis  25. August stattfindenden Konzerten hält die vorliegende CD einen attraktiven Teil des OrgelMarathons 2014 für Orgelliebhaber fest.

€ 16

Beethoven Debussy Chopin Sonaten für Violoncello und Klavier

Bestellnummer: as - c 5058-2000

Matthias Ranft - Violoncello                                              
Tomoko Ogasawara - Klavier         

Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier und Violoncello op.69

Claude Debussy Sonate für Violoncello und Klavier

Frédéric Chopin Sonate für Klavier und Violoncello op.65

total 01:10:00

Zum Geleit

Es galt die Gelegenheit beim Schopfe zu packen: der große Konzertflügel im Irmler Musiksaal der Otto-Friedrich-Universität Bamberg war frei, es gab keine Tournee- und Konzertverpflichtungen, an der Freiburger Musikhochschule herrschten noch Weihnachtsferien und Tonmeister Markus Gottschall hatte über Neujahr Zeit, unser Musizieren mit seiner mobilen Technik aufzunehmen. Rasch waren wir uns einig, Stufen unserer gemeinsamen musikalischen Entdeckungen festzuhalten. Die Beethoven-Sonate stand am Beginn unserer künstlerischen Zusammenarbeit und jedes Mal entdecken wir Neues darin und so soll sie auch hier am Anfang stehen. Chopin ist für uns auf ganz andere Weise ein Glücksfall: eigentlich berühmt für seine einmalige Stellung als besonderer Komponist für das Klavier mit seiner ganz eigenen exklusiven Klangwelt, um deren Repertoire die Pianisten von allen Nichtpianisten regelrecht beneidet werden, gehört diese Cello-Sonate zu den ganz wenigen Kammermusik- werken, die er überhaupt komponiert hat und die einmalige Chance bietet, mit einem Vokalinstrument ebenbürtig einzutauchen in diesen besonderen musikalischen Kosmos. Debussy bietet wieder ganz andere Farben, keine Programmmusik; mit seiner spielerisch-biegsamen Tonsprache in freier Form hält seine Cello-Sonate gleichsam eine Äquidistanz zu den Stücken von Beethoven und Chopin und schließt diese Werke zu einem Kreis.

€ 16

Bach im Schloss Waldenburg

Bestellnummer: as - c 5064 2000

Cornelia Osterwald - Cembalo

Erfreulich reich sind die Zeugnisse kulturellen Anspruchs und kulturellen Lebens in Sachsen. Weltbekannt ist die Musik Johann Sebastian Bachs, hier vorliegend eingespielt durch die Cembalistin Cornelia Osterwald. Weniger bekannt, doch von den Kennenden hochgeschätzt wie von den erstmals Besuchenden außerordentlich erstaunt wahrgenommen, ist das Schloss Waldenburg mit seiner gegenwärtigen Substanz und Aura bis weit in die Stadt und den Park, bis weit in das Gedächtnis und die heutigen Ausstellungen und Konzerte.

Die Räume des Schlosses haben auch Cornelia Osterwald sofort gefangen genommen und in ihrer Interpretation an- und aufgeregt. In dieser Verbindung wünsche ich Ihnen Anregung und Freude beim Hören und vielleicht auch einmal beim genaueren Hinsehen, so Sie das Schloss besuchen.

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Partita I B-Dur BWV 825                            
Präludium und Fuge XIV fis-Moll BWV 859  
Präludium und Fuge XIX A-Dur BWV 864     
Präludium und Fuge IX e-Moll BWV 878        
Französische Suite Es-Dur BWV 815           
Italienisches Konzert F-Dur BWV 971        

Ges.: 67:52

€ 16

HARFHORN

Bestellnummer: as - f 5063 2000

HARFHORN

Das Wort Harfhorn entspringt der musikalischen Verbindung von Harfe und Alphorn. Vom Klang beider Instrumente begeistert, befasst sich der Harfner und Hornist Stefan Weyh seit Jahren mit dem gemeinsamen (sozusagen simultanen) Spiel beider Instrumente. Ein Teil dieser Musik wird auf dieser CD-Edition auch auf dem Büchel hörbar gemacht.

€ 16

CORAZÓN AL SUR

Bestellnummer: as - f 5062-2000

CORAZÓN AL SUR                              
Tango Amoratado im Bürgergarten Stollberg                                                                  

Jürgen Karthe - Bandoneon
Fabian Klentzke - Piano
Sergio Gobi - Canto

Jürgen Karthe (Bandoneón)
und Fabian Klentzke (Piano)
spielen als Tango Amoratado seit über zwölf Jahren zusammen einen farbigen, eigenwilligen, und facettenreichen Tango und feiern bei Konzerten und Milongas deutschland- und europaweit Erfolge. www.tango-amoratado.com

Mit dem argentinischen Sänger Sergio Gobi verbindet die Musiker eine jahrelange Freundschaft und Zusammenarbeit. Mit fünf gemeinsamen Titeln wird das auf dieser CD hörbar.

Der nach der Sanierung 2012 wiedereröffnete Stollberger Bürgergarten galt bis zu seiner Schließung im Jahre 1996 fast ein Jahrhundert als das zentrale Ball- haus und Hotel der Region. Daran anknüpfend prägen auch heute wieder gesellschaftliche Feste, Tanzveranstaltungen und Konzerte das Profil des Hauses.

www.buergergarten-stollberg.de

€ 16

engelgebunden Mozart und Piazzolla

Bestellnummer: as - p 5059

Mozart und Piazzolla
im Westphalschen HausMarkkleeberg

Guibee Yang Sopran
Ovidiu Simbotin Violine
Jeffrey Goldberg Piano

Sind es besondere Orte, oder besondere Zufälle? Für das Westphalsche Haus haben Ovidiu und Jeff gemeinsam ein Programm geplant und mit Guibee aus der Idee heraus zusammen improvisiert. Daraus ist eine CD entstanden. Zusammengekommen sind unterschiedliche Herkünfte, Erfahrungen und Lebenswege. Getroffen haben sich gemeinsame Leidenschaften und Ahnungen. Engel spielen dabei eine wichtige Rolle und hörbar sind Gemeinsamkeiten von Mozart und Piazzolla. Die CD gibt es ab 16. November und das Konzert in Markkleeberg am 3. Februar, 17.00 Uhr.

€ 16

Donati-Orgel Lichtenwalde

Bestellnummer: as - o 5039-1000

Neu ab 3.10.2012

Im heute restaurierten Zustand ist der Donati-Orgel in der Schlosskapelle Lichtenwalde ihre wahrlich bewegte Geschichte und ihrer engen Verbindung zu Ebersdorf nicht anzusehen. Maßgeschneidert für die Schlosskapelle in Lichtenwalde und entstanden nach einem Vorbild in der Stiftskirche Ebersdorf zog die Orgel im Krieg 1945  zunächst stark beschädigt als Ersatz für das dortige Original in die Stiftskirche nach Ebersdorf um. Dort restauriert und dem Zeitgeschmack entsprechend verändert, leistete sie ihren Dienst bis zum Abschluss der Sanierungsarbeiten im Schloss Lichtenwalde einschließlich der wieder instandgesetzten Schlosskapelle. Das barocke Kleinod nach Lichtenwalde wieder zurückzuführen lag nahe, die weitgehende Wiederherstellung des Originalzustandes war ein großer Wunsch, die Umsetzung ein Wagnis, der hohe handwerklich-künstlerische und finanzielle Aufwand eine immense Herausforderung.

Eine kleine Dokumentation dieser Geschichte ist auf dieser CD festgehalten, da sie Fotos und Tonaufnahmen sowohl im Zustand vor der Umsetzung von der Stiftskirche Ebersdorf und nach der Restaurierung und Fertigstellung in der Schlosskapelle Lichtenwalde enthält und somit zwei unterschiedliche Ansichten und Klangbilder vermittelt. Dafür konnten die Sopranistin Jana Reiner und der Frauenkirchenkantor Matthias Grünert gewonnen werden. Die Fotos stammen von Wolfgang und Kristin Schmidt, die Aufnahme und das Mastering realisierte Markus Gottschall.

€ 16

Orgelmarathon 2012 - Orgellandschaft Oberlausitz

Bestellnummer: ae - o 5060-2000

Matthias Grünert – Orgel

Als spektakulär und überwältigend kann der OrgelMarathon 2012 von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert bezeichnet werden. Als der Organist im Mai in der Oberlausitz die vorliegenden Aufnahmen zum einspielte, lernte er bereits einige der 42 Orgeln des OrgelMarathons kennen und war beeindruckt von der Fülle an wunderbaren Werken. Ebenso begeisterte ihn die Größe einiger Kirchen, in denen sich der einzigartige Schatz sächsischer Orgelbaukunst findet.
 Im August ist es dann wider so weit. An 42 Orgeln können Musikliebhaber über 20 Stunden verteilt auf sechs Tage Orgelmusik aus vier Epochen hören. Es wird sich keine Komposition wiederholen. Über 10.000 Konzertbesucher nahmen 2010 an diesem Ereignis teil und die vorliegende CD hält einen attraktiven Teil des OrgelMarathons 2012 für Orgelliebhaber fest.

€ 16

Reflexión del Tango - Cuarteto Bando

Bestellnummer: as f 5057

Reflexión del Tango - Cuarteto Bando y Caio Rodriguez                                        

Der Tango ist nicht versöhnlich, er wühlt dich auf in seinem Inneren. Reflektieren wir uns ehrlich über die Musik des Tangos, so wird die gespielte Melodie für das Publikum schnell zu einem Stück eigenem Leben. Schauen wir also in den Spiegel und spüren den Tango wie er war, wie er ist und wie er immer sein wird: emotional und echt.

Jürgen Karthe - Bandoneon / Bandoneón
Juliane Rahloff - Violine / Violín
Steffen Heinze - Piano
Robert Brenner - Kontrabass / Contrabajo
Caio Rodriguez - Gesang / Voz

€ 16

Jana Büchner - Gedanken der Liebe

Bestellnummer: as c 5056

Lieder von Mozart, Schubert, Lewy, Mendelssohn Bartholdy und Hensel

Jana Büchner – Sopran
Hans-Peter Fieber – Horn
Eckart Sellheim und Brita Wiederanders – Fortepiano

Die vorliegend im September/Oktober 2011 eingespielte CD ist ein Kleinod als Liedportrait für die Mozartpreisträgerin Jana Büchner, bei dem Wert auf die Verwendung adäquater Fortepianos aus der Werkstatt für historische Tasteninstrumente Martin Schwabe in Leipzig passend zur Gestaltung der Lieder in ihrem historischen Kontext gelegt wurde. Verwendet wurde ein Fortepiano nach Anton Walter (Wien 1795) und ein Fortepiano von Ignaz Pleyel(Paris 1846).

Die Aufnahme des vom Horn und Fortepiano begleiteten Liedes Freundschaft oder Liebe von Joseph Rudolph Lewy dürfte eine sehr seltene oder gar Ersteinspielung sein.

Die Auswahl der Lieder und der Instrumente gründen auf die hohe Stimmigkeit und Freundschaft zwischen Sopranistin und Instrumentalisten, Eckart Sellheim und Brita Wiederanders am Fortepiano und dem Hornisten Hans-Peter Fieber.

Als geschätzter Pädagoge und Juror, namhafter Konzert- und Liedpianist setzt sich insbesondere Eckart Sellheim über Jahrzehnte schon für den "Collaborative Piano" – Studiengang in den USA und Europa ein und war im Zusammentreffen mit Jana Büchner der wesentliche Impulsgeber für das Entstehen der vorliegenden Einspielung. Mit seinem reichen Erfahrungsschatz, seiner selbstverständlichen und anspruchsvollen Liebenswürdigkeit und als gleichwertiger Partner trägt er einen prägenden Anteil an der Gestaltung der hier vorgestellten subtilsten aller musikalischen Formen - dem Lied.

Der Sopranistin Jana Büchner gelingt auf dieser CD eine mitreißende Interpretation und wie in ihren Konzerten zeigt sie ihre tief bewegende Fähigkeit, den psychologischen Kern der kleinen Meisterwerke zu treffen. Im Ensemble mit den Instrumentalisten ist eine excellente musikalische Ausarbeitung, das gemeinsame Atmen und Erfassen des Textes, die dramatischen, lyrischen und inhaltlichen Bezüge in herausragender Interpretation zu erleben.

Die vollständigen Liedtexte finden Sie hier.

€ 16

Der Traum von Paris

Bestellnummer: as - c 5055

Eine literarisch-musikalische Reise auf den Spuren Mozarts        

Barbara Baun – Klavier
Philippe Huguet - Lesung

Durch die freundschaftliche Beziehung zwischen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V. und der Mozart-Gesellschaft Kurpfalz e.V. wurde als ein besonderer Beitrag zur Mozartrezeption die vorliegende Edition Der Traum von Paris mit Klaviersonaten von Mozart und Texten aus „Mein Brief an Mozart“ von Philippe Huguet herausgegeben.

€ 16

Timeless Harmony

Bestellnummer: as - ae 5054

Timeless Harmony                                                
Silent Dance Beyond the Moon                                          

Anja Bachmann – sax
Kerstin Georgi – harp
Tino Scholz – bass
Michael Winkler - drums

Timeless Harmony lädt Sie ein, sich zurück zu lehnen. Schließen Sie die Augen, genießen Sie die sanften Klänge, die Herz und Geist zu angenehmer Stille bringen. Wir entführen Sie mit zarten Klängen in Räume voll harmo- nischen Schwingens. Haben Sie teil an musikalischen Genüssen, die Ruhe bringen und Körper und Seele entspannen.

We’d like to invite you to lay back, close your eyes and enjoy the gentle tones transporting your heart and mind to a peace- ful, quiet place – taking you away to rooms full of harmonic vibrations and mellow sounds. You’ll become one with the musical pleasures, which bring rest to the body and peace to the soul.

€ 16

Hubertusmesse auf Schloss Augustusburg

Bestellnummer: as - c 5053

Alljährlich folgen im Herbst Hornisten in Sachsen einem Jahrhunderte alten Brauch, um in der Schlosskirche auf Augustusburg die Hubertusmesse zu blasen. Sie stimmen sich und ihre Gäste damit auf die sich zurückziehende Natur und den nahenden Winter im Wandel der Jahreszeiten ein und gedenken des Heiligen Hubertus, der einst gleichsam einen inneren wie seelischen Wandel vollzogen hat.

Den Hornstudenten der Klasse Prof. Thomas Hauschild der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig durch die vorliegende Tonaufnahme verbunden mit der Präsentation des Schlosses Augustusburg als Jagdschloss eine dokumentierende „Visitenkarte“ zu verschaffen, ist als Dankeschön und Ermunterung zu verstehen. 

Das reich bebilderte Booklet enthält die Künstlerbiografie, Ausführungen zur Geschichte und Jagdbräuchen des Schlosses und dessen heutige Nutzung.

www.die-se­hens­wer­ten-drei.de

Blog zur CD hier!

€ 16

AETHER - Kompositionen von Konstantinos D. Kakavelakis Online Shop

Bestellnummer: 5052

AETHER ist gewidmet an Kallipateira, dem olympischen und amphiktyonischen Geist dem internationalen Frieden und den fairen Wettkämpfen.

AETHER is dedicated to Kallipateira, the olympic and amphictyonic spirit of union, peace and fair play.

Die vorliegende Edition gründet auf Freundschaft, Liebe und Ethos. Tief verwurzelt ist in Deutschland die Liebe und die Faszination, die einer Vorstellung von der griechischen Kultur, sei es durch den Besuch des Landes in den letzten Jahrzehenten oder durch die Deutschen Klassiker und Romantiker als Hellas entspringt. Umgekehrt sind Griechen durch unsere Kultur, die Begegnung bei unseren Besuchen, ihrem Tätigsein in Deutschland und letztlich auch durch familiäre Bindungen den Deutschen nahe und verbunden. Das schlägt sich nicht jeden Tag an die Oberfläche, aber es schwingt mit in der Luft.

Ein langer Wesenszug von gegenseitiger Begeisterung und Durchdringung hat das heutige Europa und grundlegende Gedanken für unsere Erde geprägt. Wachsamkeit und behutsames Erhalten sorgen für die Wahrnehmung dieses Wesens, das gleichsam immer greifbar und unveränderbar im AETHER verborgen oder sichtbar ist. Ergriffen von ihm finden sich auf dieser CD Klang und Sprache neu in Töne und Ausdruck gefasst.

Das komplette Booklet zum lesen:

€ 26

J.S. Bach Goldberg-Variationen

Bestellnummer: as-o 5051

Franns von Promnitzau - Orgel
J.S. Bach Goldberg-Variationen BWV 988
auf der Weiße-Orgel in St. Laurentius Gräfenroda/Thüringen 

,,Russischer Diplomat am Churf.-wettinischen Hofe zu Dresden bestellt beim Mitglied des Sächsischen Hofkomponistenverbandes Bach eine Musik gegen akute Schlaflosigkeit. Bach akzeptiert und erhält die wohl höchste Gage seiner Künstlerlaufbahn 100 Louisdor - Einen wahren Berg Goldes”, meldet dpa unter Berufung auf...
So oder ähnlich könnte die Meldung über die Entstehung einer technisch anspruchsvollen Variationenfolge für Tastenspieler gelautet haben, Zeitebenen mischend.

Dresden – “A Russian diplomat at the electoral court has ordered a piece of music from a member of the Saxon Court Composers Union, J. S. Bach, as a cure for his acute insomnia. Bach has accepted and will probably receive the highest fee of his career: 100 louis d‘or, a veritable mountain of gold,“ claims UPI international wire service based on information from ...
This, or something like it, is how a modern-day report on the origins of this fiendishly difficult set of keyboard variations might have read – with allowances for the conflated time frame.

€ 16

SlovaCzech

Bestellnummer: as - f 5050 - 2000

Mährische und Slowakische Folklore, klingt wie Zimbalmusik nun halt ohne Zimbal. Die eigenen Bearbeitungen der Lieder nehmen Einflüsse aus der ungarischen und rumänischen Folklore, sowie ein wenig Jazz und Klassik auf.

€ 16

"Zur Mitternachtsstunde ..."

Bestellnummer: as - f 5049

"Zur Mitternachtsstunde" heißt die neue CD von SlovaCzech.
So dunkel - wie zur Mitternacht - ist das Cover der CD und so hell - wie die Hoffnung auf die Neugeburt des Lichts in der Weihnacht - ist das Innere, die Musik.

Lieder aus Tschechien, Mähren, der Slovakai, Ungarn, Deutschland und Irland sind von klassisch ausgebildeten Musikern leidenschaftlich und hingabevoll interpretiert. Die Arrangements verbinden frohe Freimütigkeit und tiefe Kenntnis und Respekt vor dem Wesen der Lieder. Mitreißende Folklore sind ebenso hörbar wie tiefe und innige Empfindungen.

€ 16

TUYA Klangwerk ZWUKOMALBA - Klangbild

Bestellnummer: as - p 5048-2000

TUYA Klangwerk ZWUKOMALBA - Klangbild

Petr Krupa - viola, violine, flute, electronics
Mathis Stendike - horn, percussion, electronics
Franz Streuber - Texte

€ 16

Orgelträume III

Bestellnummer: as - o 5047-2000

  ORGELTräume III
  ORGELMARATHON – Erzgebirge 2010

  Matthias Grünert – Orgel    
 
an 10 Orgeln im Erzgebirge in

  Lichtenberg, Großolbersdorf, Zschopau, Wolkenstein,
  Auerbach, Neuhausen, Thalheim, Lauterbach, Ehrenfriedersdorf
  und Annaberg-Bucholz 

  mit Orgelkompositionen von P. Fr. Pedro Carerra y Lanchares, Johann Sebastian Bach,
  Antonio Diana, Vincenzo Petrali, A.Katharina Winteler, Christian Heinrich Rinck, César Franck,  
  Samuel Rousseau. Théodore Salomé und Joseph Gabriel Rheinberger.

€ 16

Ein Kind ist uns geboren

Bestellnummer: as-c 5046-1000

Ein Kind ist uns geboren -
Geistliche Chormusik zu Advent und Weihnachten

Kammerchor der Kreuzkirche Chemnitz

Unter der bewährten Leitung von Steffen Walther hat der Kammerchor der Kreuzkirche im Januar 2010 seine neue CD eingespielt. Die in dieser Aufnahme vereinten Chorwerke zu Advent und Weihnacht bilden ein Programm voller Vielfalt der Gegensätze: „Alte Meister“ stoßen auf „Klassische Moderne“, es wechseln lateinische und deutsche Texte, Bibelwort und Kirchenliedstrophen bzw. liturgische Texte. Neben das Erschauern über das unbegreifliche Geheimnis der Menschwerdung Gottes tritt eine jubelnde Weihnachtsfestfreude inmitten der Engel und Hirten. Geschlossene homophone Strukturen werden mit polyphoner Auffächerung der Einzelstimmen konfrontiert.

€ 16

Harts un Neschome

Bestellnummer: as-f 5044

Harts un Neschome - von Jiddisch bis Klezmer auris folk

 „Mit Herz und Seele“ - So heißt unsere Band , und so wollen wir Klezmermusik spielen. Uns überwältigt die Vielfältigkeit jiddischer Musik: Ausgelassene Freilechsn folgen auf schlichte Gebete, ein wilder Bulgar fährt uns in die Beine und gleich darauf rührt uns eine zarte Melodie zu Tränen. Diese faszinierenden Erfahrungen wollten wir gerne mit unseren Freunden und Fans teilen; zuerst eher spontan und als Kostprobe auf den Premierenfeiern des Theaters Freiberg, an dem die meisten Bandmitglieder beschäftigt sind.

€ 16

Weihnacht in der Kreuzkirche Chemnitz

Bestellnummer: as-o 5043-2000

Weihnacht in der Kreuzkirche Chemnitz

Gotthold Schwarz – Baßbariton
Steffen Walther Orgel

Diese Aufnahme weihnachtlicher Musik aus der Kreuzkirche Chemnitz vereint zwei Programmstränge: Den Orgelwerken, die zwingend dem großen Kirchenraum zuzuordnen sind und die gleichsam die „offizielle“ Liturgie zu verkörpern scheinen, stehen Lieder und Gesänge gegenüber, die der Sphäre privaten Musizierens zuzuordnen sind und die gleichzeitig eine Form ganz persönlicher Erbauung darstellen, die sich aber – vermittelt durch das Medium der Musik – im Konzert oder auf Tonträger gebannt einem größeren Hörerkreis mitzuteilen sucht.

€ 16

Touchdown

Bestellnummer: as-j 5042 - 3000

Touchdown

Live-Konzert der Big Band der Robert Schumann-Philharmonie vom 3.9.2009 in der Chemnitzer Oper

Nach zweijährigem Bestehen und Schliff durch ihren Band-Leader Rolf von Nordenskjöld setzen die klassischen Philharmoniker im Big Band-Sound zur Landung auf ihre erste CD an.
Um sich nicht glatt und gecleant in dem Tonstudio herauszustylen, sondern greifbar, ehrlich und vor allem mit Verve und Publikumsresonanz hörbar zu werden, entschieden sich die Musiker für eine Live-Aufzeichnung ohne Netz und doppelten Boden. Tiina Penttinen als gestandene Solistin bewegt sich ebenso zwischen Arie und Song gekonnt, wie die inzwischen souverän gespielten Tops der Big Band schon längst auf die im Oktober erscheinende CD gebrannt gehören.

Seien Sie live dabei mit der Aufnahme vom 3.9.2009 aus der Chemnitzer Oper!

€ 16

Wie lieblich schallt - Sächsisches Hornquartett

Bestellnummer: as-c 5041 - 2000

Wie lieblich schallt ...
Alte und romantische Volkslieder

Sächsisches Hornquartett
Frank Höhnerbach liest Texte und Gedichte

Alte und romantische Volkslieder werden vom Sächsischen Hornquartett auf innige und auch auf schmetternde Weise geblasen. Frank Höhnerbach liest die meisten der Liedtexte vorab und bringt den Wert der Worte mit besonderer Eindringlichkeit nahe. Zu hören sind „Innsbruck, ich muß dich lassen“, „Ännchen von Tharau“, „An der Saale hellem Strande“, „Der Mond ist aufgegangen“, „Kein Feuer, keine Kohle“, „Heidenröslein“, „Wer hat dich, du schöner Wald“, „Wie lieblich schallt“ und weitere. Die Musiker erzählen mit ihren Hörnern eine ganz persönliche Geschichte sächsischer Kammermusik- und Freundschaftstradition.

€ 16

Von der Karlsbrücke zum Blauen Wunder

Bestellnummer: as f 5040 - 1000

Von der Karlsbrücke zum Blauen Wunder
Eine musikalische Wanderung von Prag nach Dresden mit den Original Elbländer Blasmusikanten

Klassiker, die sonst im Frack in den Orchestergräben der sächsischen Bühnen spielen, schlüpfen mit Froh- und Gemeinschaftssinn in ihre grünen Westen, um musizierend die Schönheit tschechischer und deutscher Blasmusik zu leben. Prägnanz und Virtuosität, Humor und Publikumsnähe haben inzwischen eine treue Zuhörerschaft wachsen lassen – höchste Zeit, daß sie ihre erste CD vorlegen.

€ 16

Romantischer Streicherklang aus Dresden

Bestellnummer: as-c 5037 - 2000

Romantischer Streicherklang aus Dresden

Wolfgang Hentrich
Philharmonisches Kammerorchester Dresden

Edvard Grieg - Aus Holbergs Zeit - Suite im alten Stil für Streicher op.40
Jean Sibelius - Andante festivo für Streichorchester
Antonín Dvorák - Serenade für Streichorchester op. 22
Leoš Janácek - Suite für Streichorchester

So hat sich bis zum heutigen Tag ein romantisch-warm empfundener Streicherklang als Markenzeichen der Dresdner Philharmonie erhalten, der klangliche Wohllaut des Orchesters, ein Blühen und Glänzen, das seinesgleichen sucht.

€ 16

Nun singet und seid froh ...

Bestellnummer: as 5034 - 2000

Nun singet und seid froh ...

Ein musikalischer Adventskalender
mit Frank Höhnerbach und dem Sächsischen Hornquartett

Frank Höhnerbach liest 24 Geschichten von Barbara Bartos-Höppner. Das Sächsische Hornquartett spielt alte sächsische Turmmusik, Advents- und Weihnachtslieder und erzgebirgische Weisen zum Advent.

€ 16

Die Silbermann-Orgel in der Petrikirche Freiberg

Bestellnummer: as 5032 - 2000

Die Silbermann-Orgel in der Petrikirche Freiberg

Annegret Siedel – Barockvioline
Christian Skobowsky - Orgel 

 

Für die vorliegende Einspielung standen nicht nur fünf namhafte Barockviolinen aus der Zeit von 1670-1769 zur Verfügung, sondern mit dem 1735 eingeweihten Instrument Gottfried Silbermanns in der Freiberger St. Petrikirche auch eine außerordentliche Orgel. Zeitgleich entstand in der Werkstatt des sächsischen Orgelbaumeisters das Instrument für die Dresdner Frauenkirche, welches wegen Bauverzögerungen in der Kirche erst später aufgestellt werden  konnte. Beide Orgeln läuteten die späte Wirkungsphase Silbermanns ein, beide berücksichtigten das Bedürfnis nach besonderer klanglicher Gravität. Glücklicherweise überlebte die Orgel der Freiberger Petrikirche trotz verschiedener, größtenteils dem Zeitgeschmack geschuldeter Eingriffe.

 Die CD erscheint mit den Künstlerbiografien, umfangreichen Texten und Fotos zu den Instrumenten und Werken und der detaillierten Registrierung der eingespielten Werke.

€ 16

Romantica TANGO AMORATADO

Bestellnummer: as 5031 - 2000

Romantica  - TANGO AMORATADO

Jürgen Karthe - Badnoneon
Fabian Klentzke - Klavier

Bevor die ersten anfangen zu tanzen gibt es diesen intensiven Moment, in dem alle nur dem Bandoneon und dem Klavier lauschen, die Musik durch den Raum schwebt und ihre sehnsuchtsvollen Geschichten erzählt...

Viele der auf dieser CD versammelten Stücke erklangen das erste Mal in diesen
Momenten: Nostalgias, El último café, Mimi pinson, Mi noche triste… und Romantica.

€ 16

Clara und Robert Schumann – Ihr Leben und ihre Musik

Bestellnummer: ae 5030 - 1000

Clara und Robert Schumann – Ihr Leben und ihre Musik
Klavierstücke von Clara und Robert Schumann

Gudrun Franke und Gerhard Erber
Klavier und Lesung

€ 16

Orgelträume - Matthias Grünert

Bestellnummer: ae 5029 - 2000

Orgelträume
Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

spielt auf 10 Orgeln der Orgelarena 2008
in Auerbach, Gera, Markneukirchen, Mylau, Plauen, Ronneburg, Rothenkirchen, Sirbis und Weida.

Seit 2004 spielt Matthias Grünert die jährliche Konzertreihe OrgelArena. Bei diesem Orgelmarathon lässt er täglich etwa zehn Orgeln in Dorf- und Stadtkirchen sowie Konzertsälen erklingen. Im Jahre 2006 konnte auf vielfältigen Wunsch die erste OrgelArena CD erscheinen, die nach kurzer Zeit vergriffen war. Zur OrgelArena Vogtland 2008 erscheint eine Neuauflage mit einer Auswahl von 10 aus 40 Orgeln, die der Frauenkirchenkantor am verlängerten Wochenende vom 11. bis 15. September 2008 zum Klingen bringt.

€ 16

K3 - Stephan König

Bestellnummer: ae 5028 - 1000

K3 - Stephan König - Die drei Klavierkonzerte

Konzert für Klavier und Orchester op. 155
Konzert für Klavier und Kammerorchester op. 170
Konzert für Klavier und Jazz-Orchester op. 153

Stephan König - Klavier
Jenaer Philharmonie, Dirigent: Hans Rotmann
Kammerorchester „artentfaltung“
LeipJAZZig-Orkester

€ 16

Mendelssohn Orgelsonaten - Matthias Süß

Bestellnummer: ae 5026 - 1000

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Sechs Orgelsonaten op. 65

Bachpreisträger KMD Matthias Süß spielte im August 2007 an der Walcker-Orgel in der St. Annenkirche – eine der bedeutendsten erzgebirgischen Hallenkirchen - die sechs Sonaten op. 65  von Felix Medelssohn-Bartholdy ein. Diese sind der wichtigste Beitrag zur Orgelliteratur in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Auf beeindruckende Weise demonstriert Mendelssohn hier seine Hochachtung vor Bach.

€ 16

TIRAMISU Schill & Schill

Bestellnummer: as 5025 - 1000

Tiramisú für die Seele
Caféhausmusik im Janssen

Hartmut Schill – Violine
Rainer Schill – Klavier

Leicht verführbar ließ sich Hartmut Schill als Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie im Mai 2007 innerhalb des Sächsischen Mozartfestes nicht lang überreden, seine „Card blanche“ zu nutzen, um mit seinem Vater in Chemnitz endlich wieder einmal das aufzuführen, was er von Jugend an in Berliner Caféhäusern an Notenbergen hinauf- und wieder heruntergespielt hat.

Es hat Charme und Leidenschaft für Genuß, wenn Vater und Sohn eine Stimmung zaubern, die einlädt zum Träumen., denn sicher ist  es Ihnen auch schon so gegangen ....

€ 16

DONG WEST

Bestellnummer: ae 5024 - 500

DONG WEST
Vivien Lee und Volker Greve

Das Duo DONG WEST ist die musikalische Personifizierung der Begegnung zweier Kulturen.

DONG (Ost) wird verkörpert von der chinesischen Sängerin Vivien Lee aus Hongkong, die schon länger in Europa lebt, konzertiert und unterrichtet. 
WEST erklingt durch Volker Greve auf verschiedenen Instrumenten (Klavier,Vibraphon, Percussion) und gibt den musikalischen Reisen des Duos viele verschiedene Klangfarben. Das aktuelle Konzert- programm “ChE-JI” wird getragen von der Leidenschaft beider Musiker für Kontraste aller Art und deren Verschmelzung:   

Intensität + Leichtigkeit                                                                                         
Komposition + Improvisation                                                                                        
Melancholie + Humor  

sowie das ewige Spannungsmoment Mann-Frau sind der Motor für die Konzerte von DONG WEST.

€ 16

Italienische und deutsche Weihnachtsmusik

Bestellnummer: as 5023-2000

Italienische und deutsche Weihnachtsmusik
Chemnitzer Barockorchester - Jana Büchner, Sopran

Kompositionen von Georg Philipp Telemann, Arcangelo
Corelli, Johann Crüger, Johann Sebastian Bach und
Alessandro Scarlatti

€ 16

Bach in Jakobi - Hartmut Schill

Bestellnummer: as 5021-2000

Bach in Jakobi
Hartmut Schill - Violine

Johann Sebastian Bach
Sechs Sonaten und Partiten
für Violine solo BWV 1001–1006

„Dank der wunderbaren Resonanz dieser Musik in und mit der Jakobikirche ist es möglich, den Geigenklang so einzufangen, wie er unmittelbar im Raum entsteht ...“

Zum Jahresende 2007 realisiert der Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie Hartmut Schill ein außergewöhnliches Musikprojekt. Verbunden mit drei Konzerten spielte der Geiger die Sei Solo a Violino senza Basso accompagnato“ BWV 1001-1006 von Johann Sebastian Bach in der Jakobikirche Chemnitz für eine Benefiz-CD zu Gunsten des Wiederaufbaus der Kirche ein.

€ 22

De puro curda - Sexteto Andorinha & Sergio Gobi

Bestellnummer: as/ae 5020-1000

„De puro curda“
Sexteto Andorinha & Sergio Gobi

„De puro curda“ – nur des Rausches wegen spielen wir Tango, durchtanzen die Nächte, trinken wir...

Tango ist kraftvoll und erdig, mal unterwandert von melancholischen Momenten, mal von farbigen Soli, ebenso tanzbar wie konzertant, sich stetig aus sich selbst erneuernd. Der Puls des Tangos, der "compas", ist essentieller Bestandteil dieser Musik; er entspricht direkt der Bedeutung des "caminar", des Gehens, bei seiner tänzerischen Interpretation.

€ 16

TANGO A TANGO cuarteto bando

Bestellnummer: as 5019-2000

TANGO A TANGO
Cuarteto Bando
SPECIALS OF TANGO ARGENTINA

Vier charismatische Tango-Musiker mit musikalischen Wurzeln in Dresden, Weimar und Seoul haben den Tango Argentino für sich verinnerlicht und stellt sich nach nur einem Jahr intensiver Zusammenarbeit dem Publikum im Konzert und zum Tanz.

Die CD-Premiere „Tango a Tango“ist eine Huldigung an so herausragende Tango-Musiker und Komponisten wie: Anibal Troilo, Armando Pontier, Astor Piazzola oder Horacio Salgan. Dazu sind die Musiker zwischen ihren Konzerten in’s Tonstudio gegangen, um eine Atmosphäre einzufangen, die lebendig ist, der man sich als Zuhörer kaum entziehen kann.

€ 16

A mi manera

Bestellnummer: as/ae 5018-1000

A mi manera

Agua y Vino
Barbara Puppa Hennerfeind
Erik Weisenberger

Die CD „A mi manera“ von „Agua y Vino“ erzählt von Freude, Liebe, und Sehnsucht, aber auch von Eifersucht und Ausweglosigkeit. Flamencotanz, Gitarren, Gesänge und Kastagnetten mischen sich zu einem Feuerwerk von Leidenschaft und Lebensfreude.

Romantisch und leidenschaftlich besingt Barbara Puppa Hennerfeind Leben und Leiden der spanischen Zigeuner wie auch der Sinti und Roma hierzulande. Flamencogitarrist Erik Weisenberger spiegelt mit seinem beseelten Spiel, die Erdigkeit und Leidenschaft des andalusischen Flamencos.

€ 16

Kammerchor der Kreuzkirche Chemnitz

Bestellnummer: as 5001-2000

Kammerchor der Kreuzkirche Chemnitz

Die Werkauswahl dieser CD stellt Chormusik des 20. Jahrhunderts Vokalkompositionen aus dem 17. Jahrhundert gegenüber. So vielgestaltig und unterschiedlich die stilistischen Mittel sind, derer sich die jeweiligen Komponisten bedienen, so verbindet sie doch das gemeinsame Anliegen, dem Textausdruck dienen zu wollen, um dem Hörer eine geistliche Botschaft zu vermitteln.

Vertonungen englischer Texte durch Henry Purcell und Edward Elgar bilden den Rahmen, zu Vertonungen von Bibeltexten in deutscher Übersetzung (die Motette von Zoltán Kodály ist jedoch im Original in ungarischer Sprache verfaßt) tritt außerdem eine Psalmvertonung in lateinischer Sprache, der über Jahrhunderte die Kirche Westeuropas vereinenden traditionellen Kirchensprache.

€ 12.9

chi il bel sogno

Bestellnummer: as/ae 5017-2000

chi il bel sogno

Barbara Krieger - Sopran
Manfred Lehner - Dirigent
Dresdner Sinfoniker

Mit Arien aus bekannten Werken von Ciacomo Puccini, Giuseppe Verdi, Alfredo Catalani und Antonin Dvorák, aber auch aus unberkannteren Kompositionen von Arrigo Boito, Erich Wolfgang Korngold und Franz Schreker stellt die Spopranistin Barbara Krieger ihre Portrait-CD vor. Begleitet von den Dresdner Sinfonikern unter der Leitung von Manfred Lehner entstand die CD als Konzertmitschnitt vom 18. Juni 2006 und von Aufnahmen im Juli 2006 in der Lukaskirche Dresden.

€ 16

Clara und Robert Schumann – eine Liebe in Liedern und Worten

Bestellnummer: as 5011-1000

Clara und Robert Schumann – eine Liebe in Liedern und Worten
"Meine Liebe hat er mit sich genommen"

Mechthild Bach - Sopran
Michael Schütz - Sprecher
Lucius Rühl - Klavier

Lieder und Klavierstücke von Clara und Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms
Lesungen nach „Clara Schumann - Ein Künstlerleben“ von Berthold Litzmann, Leipzig 1903

Programmkonzeption: Lucius Rühl

€ 16

Französische Bläsermusik im Barockgarten Lichtenwalde

Bestellnummer: as 5014-2000

Französische Bläsermusik im Barockgarten Lichtenwalde
Sächsische Bläserakademie mit Werken von Gounod und Gouvy

Mit französischer Kammermusik von Charles François Gounod (1818–1893) und Louis Théodore Gouvy (1819–1898) stellt die Sächsische Bläserakademie in ihrer neuen CD nicht nur äußerst reizvolle Kompositionen der Romantik vor, sondern auch ein eher unbekanntes, aber keineswegs weniger glanzvolles Juwel aus Sachsen: den unmittelbar vor den Toren der Stadt Chemnitz liegenden Barockgarten Lichtenwalde. Der Landschaftspark wird u.a. wegen seiner zahlreichen Wasserspiele und seiner harmonische Einfügung in das Zschopautal zwischen den sächsischen Orten Flöha und Niederwiesa hoch geschätzt. Das dazugehörige Schloß reiht sich ein in den Schlösserverbund von Schloß Lichtenwalde, Schloß Augustusburg und Burg Scharfenstein.

€ 16

Mozart auf Schloss Albrechtsberg

Bestellnummer: as 5015-2000

Mozart auf Schloss Albrechtsberg

Wolfgang Hentrich - Violine
Camillo Radicke - Klavier

Violinsonaten von Wolfgang Amadé Mozart live aus dem Kronensaal auf Schloss Albrechtsberg in Dresden

Die im live recording publizierte CD Mozart dokumentiert die Sonderkonzertreihe der Dresdner Philharmonie anläßlich des des Mozartjahres 2006 ebenso wie das in den Dresdner Weinbergen liegende Schloß Albrechtsberg, dessen Kronensaal mit seinen Meisterkonzerten als eine der ausgewiesenen Konzertstätten Deutschlands gilt.

Im aufwändig gefertigten Booklet der CD (20 Seiten) finden sich umfangreiche Texte und Fotos zu den Kompositionen, den Interpreten, dem Schloß und seiner Geschichte - eine ideale Verbindung von auserlesener Musik und Informationen zu einem opulenten Kleinod sächsischer Geschichte.

€ 16

Gran Partita Sächsische Bläserakademie

Bestellnummer: as 5010-2000

Wolfgang Amadé Mozart

Gran Partita
Serenade B-Dur KV 361
für 12 Bläser und Kontrabass

Sächsischen Bläserakademie
Leitung Niksa Bareza

Live recording Mai 2006

€ 16

a tribute to bach Modersohn Sax Quartett

Bestellnummer: as 5009-1000

a tribute to bach

Modersohn Sax Quartett

Das Saxophonquartett des Chemnitzer Komponisten, Arrangeurs und Saxophonisten Christoph Modersohn verneigt sich vor der Größe des Leipziger Thomaskantors, in dem es mit Schlichtheit versucht, die strukturelle Klarheit und die unversiegbare Fülle melodischer Motive hervortreten zu lassen.

€ 16

Paganini Cantabile

Bestellnummer: as 5008-2000

Paganini  Cantabile

Wolfgang Hentrich - Violine
Markus Gottschall - Gitarre

€ 16

Kammermusik von Theodor F. Kirchner

Bestellnummer: as 5006-2000

Kammermusik von Theodor F. Kirchner in der Villa Koerner

Peter Rösel - Klavier
Robert-Schumann-Quartett

Klavierquartett c-Moll für Klavier, Violine, Viola und Violincello op. 84
Capricen für Klavier op. 27
"Nur Tropfen" Ganz kleine Stücke für Streichquartett



€ 16

TANGO AMORATADO Dunkelvioletter Tango

Bestellnummer: as 5005-3000

Jürgen Karthe - Bandoneon
Fabian Klentzke - Klavier

Der Bandoneonist Jürgen Karthe und der Pianist Fabian Klentzke spielen Tango aus Leidenschaft. Aufgenommen wurden die CD im September 2005 im Wasserschloß Klaffenbach mit Tangos von Sebastian Piana, Eduardo Arolas, Enrique Caviglia, Astor Piazzolla u.a.

Eine umfangreiche Text- und Fotodokumentation erzählt aus der Geschichte des Tangos, seiner Wiederentdeckung in Europa, der Tangoszene im Chemnitzer VOXXX und vom Mythos Bandoneon, dem Instrument, das im sächsischen Carlsfeld hergestellt und von da aus in die Welt ging.

€ 16

Historische Fränkische Orgeln

Bestellnummer: as 5003-1000

Historische Fränkische Orgeln

Wallfahrtskirche Maria Limbach
Friedhofskirche St. Burkhard in Königsberg
St. Veitskirche in Junkersdorf 

Volker Bräutigam spielt auf den Historischen Fränkischen Orgeln in Maria Limbach, Königsberg und Junkersdorf Orgelkompositionen von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude und von alten polnischen Meistern. Ein ausführlicher Text dokumentiert die Orgeln, ihre Dispositionen und die eingespielten Kompositionen.

€ 16

YANKELE KAPELLE

Bestellnummer: as 5002-2000

YANKELE - live aus dem Schalom!

Die Yankele Kapelle aus Chemnitz hat sich seit 1999 der Musik der osteuropäischen Juden verschrieben – bei Live-Konzerten begeistern die fünf Klezmorim ihr Publikum! Die vitale Kraft ihrer Musik, ihrer Arrangements und ihrer Kompositionen entsteht aus der Verbindung jüdischer Tradition, mazedonischem Temperament, unbändiger Spiellust und virtuoser Instrumentenbeherrschung.

€ 16

TUYA Klangwerk Improvisationen zu Anthony Cragg

Bestellnummer: as 5005-2000

Tuya Klangwerk
Improvisationen zu den Skulpturen von Anthony Cragg in den Kunstsammlungen Chemnitz

Petr Krupa – Viola
Mathis Stendike – Percussion, Alphorn

Im August 2001 nahmen die beiden Musiker Mathis Stendike und Petr Krupa einen öffentliches Improvisationskonzert inmitten der Skulpturen der Chemnitzer Cragg-Ausstellung auf. Die reich bebilderte  CD hat lange auf sich warten lassen. Deshalb spielten die Musiker im Sommer 2007 nochmals zwei Reminiszenzen live in denselben Räumen ein.

€ 16

Ein musikalischer Salon in der Villa Esche

Bestellnummer: as 0003-2000

Ein musikalischer Salon in der Villa Esche
Sonaten für Violine und Klavier von Schumann, Brahms und Dietrich

Anna Rabinova, Violine
Vladimir Stoupel, Klavier

ALBERT DIETRICH (1829-1908) ROBERT SCHUMANN (1810-1856) JOHANNES BRAHMS (1833-1896)
Sonate „F-A-E“ für Violine und Klavier         

ROBERT SCHUMANN (1810-1856)
Sonate Nr. 2 d-moll op. 121 für Violine und Klavier        

€ 16

Streichquartette Kirchner/Schumann

Bestellnummer: as 0002-2000

STREICHQUARTETTE
von Theodor Kirchner und Robert Schumann

Ein Zeitbild einer Region

ROBERT-SCHUMANN-QUARTETT
Hartmut Schill – Violine
Andreas Winkler – Violine
Matthias Worm – Viola
Horst-Rüdiger Zakowsky - Violoncello

Theodor Kirchner (1823-1903)
Streichquartett op. 20 

Robert Schumann (1810-1856)
Streichquartett Nr. 2 F-Dur op. 41        

€ 16

Das Klavierwerk Arnold Schönbergs in der Villa Esche Chemnitz

Bestellnummer: as 0001-2000

Das Klavierwerk Arnold Schönbergs in der Villa Esche Chemnitz
Live-Aufnahme von DeutschlandRadio Kultur

Vladimir Stoupel, Klavier

Sechs Stücke für Klavier op. 11 Nr. 1-3
Stücke für Klavier op. 19 Nr. 1-6 (6 kleine Klavierstücke)
Stücke für Klavier op. 23 Nr. 1-5
Suite für Klavier op 25
Stück für Klavier op. 33a
Stück für Klavier op. 33b

€ 16

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer


CiSweb4