CORAZÓN AL SUR

Bestellnummer: as - f 5062-2000

CORAZÓN AL SUR                              
Tango Amoratado im Bürgergarten Stollberg                                                                  

Jürgen Karthe - Bandoneon
Fabian Klentzke - Piano
Sergio Gobi - Canto

Jürgen Karthe (Bandoneón)
und Fabian Klentzke (Piano)
spielen als Tango Amoratado seit über zwölf Jahren zusammen einen farbigen, eigenwilligen, und facettenreichen Tango und feiern bei Konzerten und Milongas deutschland- und europaweit Erfolge. www.tango-amoratado.com

Mit dem argentinischen Sänger Sergio Gobi verbindet die Musiker eine jahrelange Freundschaft und Zusammenarbeit. Mit fünf gemeinsamen Titeln wird das auf dieser CD hörbar.

Der nach der Sanierung 2012 wiedereröffnete Stollberger Bürgergarten galt bis zu seiner Schließung im Jahre 1996 fast ein Jahrhundert als das zentrale Ball- haus und Hotel der Region. Daran anknüpfend prägen auch heute wieder gesellschaftliche Feste, Tanzveranstaltungen und Konzerte das Profil des Hauses.

www.buergergarten-stollberg.de

Die Hälfte dieser Edition sind konzertante Tangos, so Kompositionen von Astor Piazzolla (Jeanne y Paul und Tanti anni prima), von Eladia Blásquez (El corazón al sur) und von Sergio Gobi (Paternal).

Drei Stücke haben mit der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires zu tun und stehen für die immerwährende Sehnsucht nach diesem Ort, der in vielen Tangos besungen wird.

Tangos wie Yuyo verde und Cuando tallan los recuerdos, der Vals Francia oder die Milonga De pura cepa sollen den Tänzern, die Tango Amoratado für ihre rhythmischen und dynamischen Interpretationen schätzen, direkt in die Beine gehen und Freude auf der Tanzfläche bringen.

Der Aufnahmeort dieser Edition, der Bürgergarten in Stollberg, lässt eine besondere Verbindung zwischen Sachsen und Argentinien aufleben: in Carlsfeld im Erzgebirge wurden von der Firma Alfred Arnold die berühmten 142-tönigen Bandoneons fabriziert, von denen über 30.000 Stück bis Ende der 1940er Jahre nach Argentinien exportiert wurden. Das Bandoneón wurde dort wegen seiner klanglichen Vielfalt zur Seele des Tango.

In der Konzert-Lesung „Vom Erzgebirge nach Buenos Aires - Wie der Tango zu seinem Instrument kam“ erzählt Tango Amoratado diese abenteuerliche Geschichte des Bandoneons.

 

Arrangements: Tango Amoratado, Track 3 und 14 – Rodolfo Mederos

1  Jeanne y Paul (Astor Piazzolla)  4:13
2  De Buenos Aires morena* (Carmen Guzmán / Héctor Negro)  3:52
3  La cachila (Eduardo Arolas) 3:43
4  El corazón al sur* (Eladia Blázquez) 2:48
5 Tanti anni prima (Astor Piazzolla) 4:32
6  Francia (Octavio Barbero) 2:59
7 Yuyo verde (Domingo Federico) 2:41
8  Cuando tallan los recuerdos* (Rafael Rossi / Enrique Cadícamo) 2:44
9  De pura cepa (José Ceglie) 2:40
10 Buenos Aires,conoce (Raúl Garello) 3:12
11  Recuerdo malevo* (Carlos Gardel / Alfredo Le Pera) 2:58
12  La racha (Eduardo Arolas) 3:02
13  Paternal* (Sergio Gobi) 3:09
14  Cafetín de Buenos Aires* 1:50
     (Mariano Mores / Enrique Santos Discépolo) 
Gesamt:45:36

* Sergio Gobi, canto

Aufgenommen im April  2013
as - f 5062-2000 auris tango & folk
EAN 42600777106622
recording and mastering: Markus Gottschall
english translation: J. Bradford Robinson
German translation (lyrics): Sergio Gobi
Photos: Wolfgang Schmidt,

Dr. Werner Schneider (Foto S. 7)
Producer: Franz Streuber
Design and Production: auris subtilis®

€ 16

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer


CiSweb4