Auris Subtilis | Das CD-Label aus Sachsen für Klassik und mehr

Aufblick – Verdi, Wolf, Urbaitis, Reger und Nystedt

9,90 16,00 

Mit dieser Einspielung dokumentiert der Kammerchor der Kreuzkirche Chemnitz unter der Leitung von Steffen Walther sein über die Jahrzehnte anhaltendes Engagement für geistlichen A-cappella-Chorgesang. Dabei liegt der Focus gleichermaßen auf neu entdeckten Werken bis hin zur Gegenwart wie auch auf klassischem Repertoire.
Der Kammerchor integriert dabei seine künstlerischen Gestaltungselemente in Konzerte, Vespern und Gottesdienste der neu fusionierten Gemeinde St. Jakobi-Kreuz Chemnitz und strahlt darüber weit hinaus in die gesamte Region.
Das Programm dieser Einspielung verbindet spätromantische Chormusik mit Werken der Klassischen Moderne zu einer spannenden Synthese, in der sich die einzelnen Werke gleichsam gegenseitig kommentieren und in Beziehung zueinander setzen.

Auswahl zurücksetzen

Kammerchor Kreuzkirche Chemnitz
Leitung: Steffen Walther

Mit dieser Einspielung dokumentiert der Kammerchor der Kreuzkirche Chemnitz sein über die Jahrzehnte anhaltendes Engagement für geistlichen A-cappella-Chorgesang. Dabei liegt der Focus gleichermaßen auf neu entdeckten Werken bis hin zur Gegenwart wie auch auf klassischem Repertoire.

Der Kammerchor integriert dabei seine künstlerischen Gestaltungselemente in Konzerte, Vespern und Gottesdienste der neu fusionierten Gemeinde St. Jakobi-Kreuz Chemnitz und strahlt darüber weit hinaus in die gesamte Region.

Das Programm dieser Einspielung verbindet spätromantische Chormusik mit Werken der Klassischen Moderne zu einer spannenden Synthese, in der sich die einzelnen Werke gleichsam gegenseitig kommentieren und in Beziehung zueinander setzen.

Giuseppe Verdi (1813 – 1901)
„Pater noster“ 

Hugo Wolf (1860 – 1903)
Sechs Geistliche Lieder nach Gedichten von Joseph von Eichendorff
Aufblick
Einklang
Resignation
Letzte Bitte
Ergebung
Erhebung

Mindaugas Urbaitis (geb. 1952)
„Lacrimosa“ 

Max Reger (1873 – 1916)
Acht Geistliche Gesänge op. 138
„Der Mensch lebt und bestehet nur eine kleine Zeit“ (Text: Claudius, Matthias)
Morgengesang „Du höchstes Licht, ewiger Schein“ (Text: Johannes Zwick)
Nachtlied „Die Nacht ist kommen, drin wir ruhen sollen“ (Text: Petrus Herbert)
„Unser lieben Frauen Traum“ (Text: Dichter unbekannt)
Kreuzfahrerlied „In Gottes Namen fahren wir“ (Dichter unbekannt)
Das Agnus Dei „O Lamm Gottes, unschuldig am Stamm des Kreuzes geschlachtet“
(Text: Nikolaus Decius)
Schlachtgesang „Mit Gottes Hilfe sei unser Fahrt!“ (Text: Matthias Kemnat)
„Wir glauben an einen Gott“ (Text: Niederdeutsch, 14. Jahrhundert) 

Knut Nystedt (1915 – 2014)
„Peace I leave with you“
„Sing and rejoice“

Total: 48:13

Text: Dietmar Hiller
Translation: Heather O‘Donnel
Photography: © 2019 Sabine Bloch
Layout & Calligraphy: © 2019 Christiane Kleinhempel
Corporate Design: auris subtilis®
Recorded: Kreuzkirche Chemnitz, 15.–17. März 2019
Recording Supervision, Balance & Editing:
Michael Glaser
Recording Engineer: Thomas Bößl
Production Manager: Franz Wagner-Streuber
Design and Production: auris subtilis®
www.auris-subtilis.de

as-c 5089 -2000 auris classic
EAN 4260077710899
© & ℗ 2019 auris subtilis

1.
Pater noster (Giuseppe Verdi (1813 – 1901))
2.
Aufblick aus Sechs Geistliche Lieder nach Gedichten von Joseph von Eichendorff (Hugo Wolf (1860 – 1903))
3.
Lacrimosa (Mindaugas Urbaitis (geb. 1952))
4.
Morgengesang aus Acht Geistliche Gesänge op. 138 (Max Reger (1873 – 1916))

10 Symphonies – Carl Philipp Stamitz

Als Weltersteinspielung editiert das Label auris subtilis in einer Doppel-CD und mit einer musikwissenschaftlichen Einleitung von Alexander Keuk zehn der überwiegend in Paris entstandenen Sinfonien von Carl Philipp Stamitz (1745 – 1801).
Seit über zwanzig Jahren widmen sich Normann Kästner und Laien- und Profimusiker der Region Chemnitz/Zwickau in Leidenschaft und Hingabe dem Repertoire der Klassik und Frühklassik. Das ehrgeizige Ergebnis der Recherchen und die Noteneinrichtung durch Normann Kästner und einer Vielzahl von Proben, den Aufnahmen und Konzerten des Ensembles Amadeus kann sich mit der vorliegenden Einspielung hören und sehen lassen.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details16,90 24,00  Ausführung wählen

Hubertusmesse auf Schloss Augustusburg

Alljährlich folgen im Herbst Hornisten in Sachsen einem Jahrhunderte alten Brauch, um in der Schlosskirche auf Augustusburg die Hubertusmesse zu blasen. Sie stimmen sich und ihre Gäste damit auf die sich zurückziehende Natur und den nahenden Winter im Wandel der Jahreszeiten ein und gedenken des Heiligen Hubertus, der einst gleichsam einen inneren wie seelischen Wandel vollzogen hat.

Den Hornstudenten der Klasse Prof. Thomas Hauschild der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig durch die vorliegende Tonaufnahme verbunden mit der Präsentation des Schlosses Augustusburg als Jagdschloss eine dokumentierende „Visitenkarte“ zu verschaffen, ist als Dankeschön und Ermunterung zu verstehen. 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 16,00  Ausführung wählen

Modersohn Sax Quartett – a tribute to bach

Das Saxophonquartett des Chemnitzer Komponisten,  Arrangeur und Saxophonisten Christoph Modersohn verneigt sich vor der Größe des Leipziger Thomaskantors, in dem es mit Schlichtheit versucht, die strukturelle Klarheit und die unversiegbare Fülle melodischer Motive hervortreten zu lassen.

Christoph Modersohn ist freischaffender Saxophonist, Komponist und Arrangeur in Chemnitz und Dresden – er wirkt zwischen den Welten des Jazz und der sogenannten „klassischen“ Musik für Saxophon, denn für dieses Instrument sind eine Vielzahl von Kompositionen entstanden, ehe es seinen dominierenden Einzug in den Jazz hielt.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 16,00  Ausführung wählen

Villa Esche – Das Klavierwerk Arnold Schönbergs

Signiertes nummeriertes Hardcover – Aufwendig gestaltetes bibliophiles Kunstwerk mit Sammlerwert

Vladimir Stoupel – Klavier

Arnold Schönberg

Drei Klavierstücke op. 11
Stücke für Klavier op. 19 Nr. 1-6 (6 kleine Klavierstücke)
Stücke für Klavier op. 23 Nr. 1-5
Suite für Klavier op 25
Stück für Klavier op. 33a
Stück für Klavier op. 33b

Das Klavierwerk Arnold Schönbergs in der Villa Esche Chemnitz als Live-Aufnahme von DeutschlandRadio Kultur ist die erste Edition des Labels.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 19,90  Ausführung wählen

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram