Auris Subtilis | Das CD-Label aus Sachsen für Klassik und mehr

Da haben die Dornen Rosen getragen – chorus 116

9,90 16,00 

In der vorliegenden Aufnahme erklingen A-cappella-Sätze bekannter und weniger bekannter Weihnachtsmusik aus verschiedenen Ländern und Zeitepochen.“ interpretiert von chorus 116.

Auswahl zurücksetzen

„Im Januar 2005 kehrte Christian Hauschild, der ehemaliger Musiklehrer und Leiter des Schulchores an der Kreuzschule Dresden, nach seinem langjährigen Wirken in Finnland nach Dresden zurück. Aus diesem Anlass entstand die Idee, wie in alter Zeit gemeinsam zu musizieren.
Die erste Probe nach 20 Jahren wurde zum spannenden Wiedersehen und es zeigte sich, dass uns das Singen noch genauso viel Freude macht wie damals. Im Dezember 2005 fand dann die Aufführung der Kantaten 1-3 des Weihnachtsoratoriums in der Schifferkirche Maria am Wasser in Hosterwitz statt. Der Klang, der uns aus unserer gemeinsamen Chorzeit noch so vertraut war, ließ das Konzert zu einem einmaligen Erlebnis werden. Wenig später gründeten wir den chorus 116, benannt nach der Zimmernummer des alten und neuen Probensaales in der Kreuzschule. Unter der Leitung von Christian Hauschild erarbeiteten wir ein Repertoire aus geistlicher und weltlicher Chormusik von der Renaissance bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Es umfasst nunmehr Werke wie das Weihnachtsoratorium und die Motette „Jesu meine Freude“ von Johann Sebastian Bach, die „Carmina Burana“ von Carl Orff sowie moderne geistliche Chorsätze finnischer Komponisten, in deren Heimatland uns inzwischen auch unsere erste Chorreise führte.
In der vorliegenden Aufnahme erklingen A-cappella-Sätze bekannter und weniger bekannter Weihnachtsmusik aus verschiedenen Ländern und Zeitepochen.“

Lobt Gott, ihr alle Christen gleich
Es ist ein Ros entsprungen
In dulci jubilo, nun singet und seid froh
Kommt all herein, ihr Engelein
En etsi valtaa, loistoa
Ave maris stella
Schlaf, mein Kindlein
Quem vidistis pastores dicite
Joseph, lieber Joseph mein
Tochter Zion, freu dich
Hört, der Engel helle Lieder
Die Weihnachtsnachtigall
Kommet, ihr Hirten
Übers Gebirg Maria ging
Stille Nacht, heilige Nacht
Geborn ist uns Emanuel
Tausend Sterne sind ein Dom
Still, wanns Kindlein schlafen will
Oh Jesulein zart

Besonderen Dank an: Gemeinde St. Marien Dohna,
Markus Gottschall, Marion Hempel sowie alle Freunde und Förderer des chorus 116

Aufgenommen am 29.09. und 28.10.2007 in St. Marien zu Dohna Aufnahme/Schnitt/Master – Markus Gottschall

as/ae 5027-1000
EAN 4260077710271
2007 auris subtilis®
www.auris-subtilis.de

SlovaCzech – Zur Mitternachtsstunde

„… der Sänger sang noch, während der Instrumentalist schon seine Melodie strich und damit bereits jedes gesungene Lied zierte. Ihre Fähigkeit und dieser bestimmte Stil, ein einfaches Lied oder einen Tanz vorzutragen, war der Grund, warum sich die Musiker aus verschiedenen Orten zusammenfanden. Ihre Seele spiegelte sich in den Liedern des ganzen Landes wider. Daher ist es leicht zu erklären, warum die Musiker sich ihre Vereinigung so gründlich wählten. Sie harmonieren im Zusammenspiel zur Melodie, die ihnen gerade in den Sinn kommt, mit einem Wohlklang und einer Reife wie aus einem Geiste …“

So dunkel – wie zur Mitternacht – ist das Cover der CD und so hell – wie die Hoffnung auf die Neugeburt des Lichts in der Weihnacht – ist das Innere, die Musik. Lieder aus Tschechien, Mähren, der Slovakai, Ungarn, Deutschland und Irland sind von klassisch ausgebildeten Musikern leidenschaftlich und hingabevoll interpretiert. Die Arrangements verbinden frohe Freimütigkeit und tiefe Kenntnis und Respekt vor dem Wesen der Lieder. Mitreißende Folklore sind ebenso hörbar wie tiefe und innige Empfindungen.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 16,00  Ausführung wählen

Freiberger Knabenchor Weihnachten – Jahresausklang

Als einer der fünf Knabenchöre Sachsens ist der Freiberger Knabenchor Teil der repräsentativen sächsischen Chortradition. Die Veröffentlichung dieser CD ist ein Dank an alle ehemaligen jungen Knabensänger, die viel Freizeit sinnvoll in eine jahrzehntelange intensive Konzert- und Probenarbeit investiert haben. Verdienstvoll wurde der Chor von Wolfgang Eger aufgebaut und geführt, 2011 übernommen von Andreas Reuter bis zu seiner Auflösung 2017.

Die vorliegenden Tondokumente entstanden aus Live-Mitschnitten und aus Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen in den Jahren 2000 bis 2010 und sie geben einen Einblick in die umfangreiche Konzerttätigkeit des nur 24- jährigen Bestehens des Freiberger Knabenchores.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 16,00  Ausführung wählen

Weihnachtsreise – DAS KONZERT

DIE TANZAGENTEN

Sylvia Weisheit-Heinze, Organisatorin und Sängerin dieser Reise, sorgt mit einer warmen und mitreißenden Stimme, viel Gefühl, ihrer großen Liebe zur Musik und der Begeisterung für die Weihnachtszeit dafür, dass jedes dieser Konzerte einmalig und neu ist. Berührend wie amüsant, zum Nachdenken und auch zum 
Lachen anregend führt sie von Beginn an durch das Programm und überrascht im passenden Moment mit einem Gedicht oder einer heiteren Geschichte.

Es erklingen beliebte und weniger bekannte Weihnachtslieder aus aller Welt, klassische Alte ebenso wie beschwingte Neue – modern arrangiert und mit Hingabe vorgetragen.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 16,00  Ausführung wählen

Weihnachten in der Kreuzkirche Chemnitz

Gotthold Schwarz – Baßbariton und Steffen Walther – Orgel

Diese Aufnahme weihnachtlicher Musik aus der Kreuzkirche Chemnitz vereint zwei Programmstränge: Den Orgelwerken, die zwingend dem großen Kirchenraum zuzuordnen sind und die gleichsam die „offizielle“ Liturgie zu verkörpern scheinen, stehen Lieder und Gesänge gegenüber, die der Sphäre privaten Musizierens zuzuordnen sind und die gleichzeitig eine Form ganz persönlicher Erbauung darstellen, die sich aber – vermittelt durch das Medium der Musik – im Konzert oder auf Tonträger gebannt einem größeren Hörerkreis mitzuteilen sucht.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Details9,90 16,00  Ausführung wählen

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram